Nutzungsbedingungen für Endnutzer des Dienstes

Pflichten der Nutzenden

(1) Die Nutzung der Inhalte des Dienstes educast.nrw ist ausschließlich zu universitären Zwecken, insbesondere zu Zwecken von Studium und Lehre, im Rahmen der Forschung sowie zur Öffentlichkeitsarbeit der Hochschule gestattet. Die Nutzung von Livestreams ist auf Studium und Lehre begrenzt. Jegliche private oder gewerbliche Nutzung des Dienstes ist untersagt.

(2) Das Aufzeichnen von Live-Streams, Video-on-Demand oder anderen über den Dienst öffentlich wiedergegebenen Inhalten durch die Nutzer ist untersagt.

(3) Das Hochladen von Inhalten innerhalb des Dienstes ist nur gestattet, wenn der Nutzer im Besitz aller dazu erforderlichen Nutzungsrechte ist oder ein gesetzlicher Erlaubnistatbestand erfüllt ist. Der Nutzer versichert, dass die hochgeladenen Inhalte keine Urheber- Persönlichkeits- oder sonstigen Rechte Dritter verletzt. Insbesondere ist das Hochladen von beleidigenden verunglimpfenden, herabsetzenden oder anderen gesetzwidrigen Äußerungen und Inhalten („Hatespeech") untersagt.

(4) Inhalte sind vor dem Upload auf Viren zu prüfen.

(5) Die Nutzer sind verpflichtet, Handlungen und Dateneinträge zu unterlassen, die zu einer Störung des Dienstes führen können.

(6) Verstöße gegen diese Nutzungsbedingungen können straf- und zivilrechtlich verfolgt werden sowie zu einer Einschränkung der Nutzungsrechte oder einem temporären bzw. dauerhaften Ausschluss von der Nutzung des Dienstes führen. Bei Verstößen gegen diese Nutzungsbedingungen, die Ansprüche Dritter zur Folge haben, stellt der Nutzer die Hochschule von sämtlichen aus dem Verstoß resultierenden Ansprüchen frei.

Zuletzt geändert 1. August 2022